Küntrop, Blintrop, Altenaffeln, Affeln: Es besteht Handlungsbedarf für die Entwicklung der Ortsteile

Die Zukunft aller Ortsteile ist gleichberechtigt neben der Neuenrades. Wohnortnahe Versorgung
sicherstellen: Dazu gehört fußläufig erreichbares ärztliches Angebot, Einkaufsmöglichkeit,
Treffpunkte für Jung und Alt. Kulturangebote, Info- und Beratungsangebote, die es bereits früher
in den Ortsteilen, wie Feuerwehrhaus Küntrop, Pfarrheim Affeln gab, fördern. Einsatz
unsererseits dafür, dass Dorfeinrichtungen dorfübergreifend genutzt werden können.
Kommunale Angebote, die in der Vergangenheit funktionierten, wie der Büchereibus in
modernisierte Version als mobiles Bürgerbüro der Stadt mit der Möglichkeit z.B. vor Ort Anträge,
Passverlängerungen etc. anzubieten. Verkehrstechnische und digitale Infrastruktur in den
Dörfern nachvollziehbar weiterentwickeln. Zukunftsfähigkeit von ALF auf Anforderungsbasis
weiter ausbauen + Nachteulenbusse fordern. Öffentliche Verbindungen in Richtung HSK
etablieren. Zwischen Nachbarortsteilen und den Orten im Rahmen eines Fuß- und
Radverkehrskonzepts sichere Verbindungen für alle schaffen. Gemeinsam mit Einwohnern,
Gewerbetreibenden, Landwirten, Unternehmen, Vereinen und Gemeinden sollen in
„Zukunftswerkstätten“ Weiterentwicklungsnotwendigkeiten für die Dörfer und Neuenrade
erkannt, sowie Ziele und Maßnahmen verabredet werden. Wir setzen uns für behutsame
Entwicklung des Wohnangebotes der Dörfer ein, sowie für Bürgerbeteiligung, die über
gesetzliche Verfahren hinaus geht. Anerkennungskultur für ehrenamtliches Engagement in
Ortsteilen weiter fördern.



Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld